zurück zum Inhalt

Virtualität im Tornister

Kooperatives Lernen in Computernetzwerken

Thomas Krug

   Abstract
   Abstract - englisch
   Links
   Literatur

Abstract

Ausgehend von der Charakterisierung aktueller Gesellschaft als einer Informations- und Wissensgesellschaft, die durch die hohe Dynamik der Wissensentstehung bestimmt ist, wird der Frage nachgegangen, welche Konsequenzen diese Charakterisierung für Lernen generell und für die kooperativen netzbasierten Lernformen im Besonderen hat. Die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen von Bildung, die diesbezügliche Relevanz von Informations- und Kommunikationstechnologien und die Bedeutung von Lernen als einer sozialen Konstruktionsleistung, innerhalb derer Wissen in sozialen Zusammenhängen miteinander verknüpft wird und neues Wissen generiert, sind hierbei eng miteinander verwoben und bedingen sich wechselseitig. Soziale Lernnetzwerke, in denen Teamarbeit unter Verwendung von Netzwerktechnologien stattfindet, sind zeitgemäße Lernformen, in denen das erlernt und erlebt wird, was Wissensgesellschaft fordert und konstituiert - wobei diese keine Abkehr, sondern eine Ergänzung herkömmlicher Lernformen darstellen. Beispielhaft hierfür ist das Modulare Seminar Interface MSI, eine Lern- und Kommunikationsplattform, die im Rahmen verschiedener Seminare an der Universität Bremen betrieben und evaluiert wurde.



Abstract - englisch

Proceeding from the perception of contemporary society as an 'information society' characterised by a highly dynamic development of knowledge, the article traces the consequences of this process for learning in general and for cooperative, network-based forms of learning in particular. The framework for education provided by society, the relevance of network technologies and the function of learning for constructing social realities, by which knowledge is being put into context and new knowledge is being generated, are closely interconnected in a mutual cause-and-effect relationship. Social networks for learning based on the new information and communication technologies, are contemporary forms of learning. They impart the competence demanded and constituted by the knowledge society. This should not, however, be regarded as a rejection of traditional models of learning but, rather, as complimentary to these existing models. The so-called 'Modular Seminar Interface' (MSI), a platform for learning and communicating, which has been tried out and evaluated in various seminars at the University of Bremen, can serve as an example for these new forms of learning.



Links

Linkliste zu E-Learing und computervermitteltem kooperativen Lernen (CSCL)

Kommunikationsplattform: Modulares Seminar Interface (MSI)
http://www.msi.uni-bremen.de

MSI Evaluationsbericht
Michael Schetsche; Thomas Temme; Thomas Krug
http://www.msi.uni-bremen.de/abschlussbericht

MDI - Ein Lehr- und Lernexperiment
Michael Schetsche; Thomas Temme; Thomas Krug
http://www.msi.uni-bremen.de/Projekt/MDI_Lehr_und_Lernexperiment.pdf

Martin Wessner, Hans-Rüdiger Pfister
Kooperatives Lehren und Lernen.
In: Schwabe, Unland, Streitz (Ed.): CSCW Kompendium - Lehr- und Handbuch zum computerunterstützten kooperativen Arbeiten, pp. 251-263, Berlin u.a., Springer, 2001
ftp://ftp.darmstadt.gmd.de/pub/concert/publications/kapitel-cscl-final.pdf

Gerhard Schwabe, Marianne Valerius
Grundlagen des kollaborativen Lernens mit neuen Medien
Universität Koblenz-Landau
http://dominosrv.uni-koblenz.de/iwi3/Literaturverwaltung.nsf/909998f5fa43206dc1256a6500613af2/054160f10a90ee73c1256b7a0039790b/$FILE/CollMedien.pdf

Thorsten Hampel
Virtuelle Wissensräume
Ein Ansatz für die kooperative Wissensorganisation
http://ubdata.uni-paderborn.de/ediss/17/2001/hampel/disserta.pdf

Prof. Dr. Rolf Schulmeister
Zukunftsperspektiven multimedialen Lernens
Falsche Propheten
http://www.izhd.uni-hamburg.de/pdfs/Zukunft.pdf

Goedart Palm
Die Zukunft des Lesens
http://www.telepolis.de/deutsch/inhalt/co/7719/1.html

Martin Wessner, Jörg M. Haake
Kooperative Lernumgebungen. In: Der GMD-Spiegel (2), pp. 32-34, June, 1998, ISSN 0724-4339
ftp://ftp.darmstadt.gmd.de/pub/concert/publications/Wessner-Haake-Gmd-Spiegel.PDF



Literatur

Asselmeyer, Herbert und Stephan Wolff (2001):
Didaktik des ‚Dazwischen’. Perspektiven der Integration klassischer und internet-gestützter Lehrformen in der universitären Weiterbildung.
In: Wagner, Erwin und Michael Kindt (Hrsg.):
Virtueller Campus. Szenarien - Strategien - Studium.
Münster: Waxmann, 48-55.

Issing, Ludwig J. (Hrsg.):
Information und Lernen mit Multimedia und Internet. Lehrbuch für Studium und Beruf.
Weinheim: Beltz.

Bell, Daniel (1985):
Die nachindustrielle Gesellschaft.
Frankfurt/Main und New York: Campus.

Berger, Peter L. und Thomas Luckmann (1969):
Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit.
Frankfurt/Main: Fischer.

Bühl, Achim (1997):
Die virtuelle Gesellschaft. Ökonomie, Kultur und Politik im Zeichen des Cyberspace.
Opladen: Westdeutscher Verlag.

Friedrich, H.F. und H. Mandl (1990):
Psychologische Aspekte autodidaktischen Lernens.
In: Unterrichtswissenschaften, 3, 197-218.

H.Neber; Wagner, A. und W. Ensiedler (Hrsg.):
Selbstgesteuertes Lernen – psychologische und pädagogische Aspekte eines handlungsorientierten Lernens.
Weinheim: Beltz.




E-Mail: kontakt@creative-network-factory.de   ---   Ein Projekt der Creativen-Network-Factory