zurück zum Inhalt

Bürger und Staat

Eine telematische Beziehung?

Vera Hertewich

   Abstract
   Abstract - englisch
   Links

Abstract

Im Hinblick auf den Kontakt zwischen BürgerInnen und kommunaler Verwaltung lenken politische Konzepte in den letzten Jahren vermehrt Hoffnungen auf die Netzwerkmedien: Die Forderung nach einer stärkeren "Kundenorientierung" als wesentlicher Bestandteil von Verwaltungsreformen sowie die gleichzeitige Suche nach Einsparpotenzialen in fiskalischen Notzeiten wird im politischen Diskurs häufig mit Überlegungen zu den neuen Potenzialen computervermittelter Kommunikation beantwortet. In dem Aufsatz wird am Beispiel des Bremer Stadtinformationssystems http://www.bremen.de eine konkrete Umsetzung seitens der Verwaltung vorgestellt und diskutiert. Der Bremer Ansatz gilt als besonders innovatives kommunales Pilotprojekt, das Ende der neunziger Jahre im Städtewettbewerb MEDIA@Komm vom Bund ausgezeichnet wurde. Neben der gebündelten Bereitstellung von Informationen zu Behörden und anderen öffentlichen Institutionen sowie der Einrichtung von entsprechenden E-Mail-Funktionen wird im Rahmen des Bremer Projektes insbesondere die Abwicklung von elektronischen Transaktionen mit der Verwaltung per "digitaler Signatur" erprobt (http://www.bremer-online-service.de). Die Online-Transaktionsmöglichkeiten sind vor allem für Nutzergruppen interessant, die aus beruflichen Gründen viel mit der Verwaltung kommunizieren müssen; die "vernetzten" BürgerInnen indes nutzen bislang das neue Angebot nur zögerlich. Ein einfaches (und sicherlich nicht das einzige) Erklärungsmuster dafür liegt in einem reinen Kosten-Nutzen-Aspekt: Eine entsprechende Software muss gekauft und installiert, ein Kartenlesegerät angeschlossen und die erforderliche Signaturkarte beantragt werden, um einzelne und seltene Behördenkontakte von zu Hause aus über die digitale "Schnittstelle" zu tätigen. Um das Stadtinformationssystem als interaktives Medium für die BürgerInnen attraktiver zu machen, mangelt es nach Ansicht der Verfasserin bislang u.a. an einer konsequenten Ausschöpfung der Vernetzungspotentiale durch die Initiatoren: Es bedarf einer gezielten, punktuellen Erprobung der Möglichkeiten sowie der Ermittlung der Grenzen von Online-Beteiligungsverfahren für die EinwohnerInnen der Stadt - jenseits eines allgemeinen Mythos vom "virtuellen Rathaus".



Abstract - englisch

Against the background of repeated demands for administrative reforms in the sense of a stronger 'client orientation', hopes are lately being focused on network media. The article presents the online information system of the city of Bremen as an example for the current stage and possible perspectives of computer-mediated communication in the contact between citizens and the local administration. On a national scale, The Bremen "City Information System" serves as a paragon for similar projects. Apart from the provision of information about administrative departments and other public institutions, and the creation of related e-mail functions, the Bremen project also serves as a laboratory for trying out electronic transactions with the help of the so-called 'digital signature'. Up to now, though, the usage of the Internet in the given sphere is dominated by the search for means to save money in fiscally difficult times. In the view of the author, it is high time to make better usage of the interconnected and interactive possibilities of the net for participation-oriented administrative reform.



Links

Deutsches Institut für Urbanistik (Difu):
Kommunikations- und Informationsportal zum MEDIA@Komm - Städtewettbewerb:
Multimedia in Städten und Gemeinden - Entwicklung und Erprobung von Modellprojekten.
http://www.mediakomm.net/index.phtml

Kubicek, Herbert / Hagen, Martin (1999):
Internet und Multimedia in der öffentlichen Verwaltung.
Gutachten im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung.
http://www.fes.de/pdf-files/stabsabteilung/00520.pdf

Heinrich-Böll-Stiftung (Hrsg.) (1998):
Elektronische Demokratie - Eine Textsammlung.
http://www.boell.de/downloads/medien/e_demokratiereader.pdf

Lévy, Pierre (1996):
Städte, Territorien und Cyberspace.
http://www.heise.de/tp/deutsch/special/sam/6003/1.html






E-Mail: kontakt@creative-network-factory.de   ---   Ein Projekt der Creativen-Network-Factory