zurück zum Inhalt

Log-In: Zum Experiment ein Buch über das Web zu schreiben

Kai Lehmann und Michael Schetsche

   Über das Buchprojekt
   Links

Über das Buchprojekt

Das Buch 'Netzwerker-Perspektiven' entstand im Kontext der Universität Bremen, rund um die Lehrveranstaltungen von Michael Schetsche. Zu einer Zeit, als das Stichwort ‚Internet' jede ökonomische und politische Tür zu öffnen schien, sperrte sich die traditionelle Soziologie in ihren verkrusteten Strukturen gegen diese neue soziale Wirklichkeit. Dennoch wagte eine Gruppe mediensoziologisch interessierter Studentinnen und Studenten verschiedenste Experimente mit den Neuen Medien. Schließlich entstand die Creative Network Factory, eine kooperative Denkfabrik sozialwissenschaftlich orientierter Netzwerker. Ein vorläufiges Resultat der Ideen und Impulse aus diesem Kreise stellt dieses Buch dar.

Es lädt ein, sich auf eine abenteuerliche Reise zu begeben, und es ist - in dreifacher Hinsicht - ein Experiment:

  • Das Gros der Autoren sind Studierende der Universität Bremen, die ihren Abschluss gerade erst gemacht haben oder machen werden, aber längst erfahrene Netzwerker sind und den Cyberspace bewandern und mitgestalten. Ein Buch zu schreiben, war aber für die meisten eine neue Erfahrung.
  • Mit dem Selbstverständnis, dass die Soziologie - quasi ex ante - die zentrale Wissenschaft einer Erforschung des Cyberspace darstellt, begann die zweite Heraus-forderung. Die aktuelle sozialwissenschaftliche Kolonisierung der Netzwelten hinkt ihren Möglichkeiten (und der gesellschaftlichen Notwendigkeit) hinterher: Dieses Buch versucht deswegen Bausteine - Netzknoten in einem medialen Verständnis - hierfür zu liefern.
  • Last, but not least war der Anspruch eine Brücke zwischen Theorie und Praxis zu schlagen, die Soziologie als Werkzeug für Netzwerker zu postulieren, das dritte Abenteuer - eines von dem wir nach wie vor überzeugt sind.

Dieses Buch ist, wie kann es in netzwerkmedialen Zeiten anders sein, in seiner statischen Gefangenheit nur ein Versuch, ein state of the art - und zwangsläufig bei Erscheinen veraltet. Aber es ist ein Wegweiser auf das und in das Netz - nicht zuletzt auf die Website dieses Projektes: www.netzwerker-perspektiven.de. Am Ende dieses Vorworts möchten wir, die Herausgeber, allen Beteiligten für ihr Engagement und ihre Unterstützungen danken. Besonders Christian Schlieker soll hier erwähnt werden, der mit Elan das Layout dieses Buch konzipierte.

Freiburg und Berlin im Februar 2003

Michael Schetsche und Kai Lehmann



Links

http://www.creative-network-factory.de
http://www.cybertheorie.de
http://www.uni-bremen.de






E-Mail: kontakt@creative-network-factory.de   ---   Ein Projekt der Creativen-Network-Factory